Fakten & Varianten des Produktes

Die folgenden 4 Fakten und Alleinstellungsmerkmale sprechen für den Einsatz der
sfm Radiofrequenz- / Thermoläsionskanülen bei der minimalinvasiven Schmerztherapie:

1

Einstichkräfte
Minimale Einstichkräfte durch die Optimierung der Schliffgeometrie sowie einem außerordentlich glatten Übergang vom freien Tip zum beschichteten Kanülenbereich

2

Navigation
Ergonomische Designrealisierung des Kanülenhalters ergeben die bestmögliche Navigation zur zielgerichteten Koagulation

3

Schmerzempfinden
Der außergewöhnlich glatte Übergang zur Kanülenbeschichtung und die optionale Silikonisierung verringern das Schmerzempfinden beim Einstich der Kanüle

4

Optimale Koagulation
Durch die Beschichtungs-qualität sowie der optionalen geraden oder gebogenen Spitzengeometrie steht für jede Indikation eine Thermoläsionskanüle mit optimalen Koagulationsfeld zu Verfügung

Jetzt anfragen

Wünschen Sie weitere Informationen oder haben Sie konkrete Fragen?
Dann stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.